20.10.2014

200 Interessierte besuchen Binder - Teilnahme an Nacht der Ausbildung voller Erfolg

zurück

Zum ersten Mal hat die Firma Binder an der Nacht der Ausbildung der Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken teilgenommen – die Resonanz war groß.

Die erste Teilnahme an der „Nacht der Ausbildung“ war für die Firma Binder ein voller Erfolg. 200 interessierte Schülerinnen und Schüler fanden den Weg zum Firmenstammsitz nach Neckarsulm.

Azubis als Ansprechpartner

Bei Einblicken in die laufende Produktion von Steckverbindern, informativen Betriebsrundgängen, Erkundungen des Serverraumes oder Beobachtungen des Warenflusses vom Wareneingang bis zum Versand, bekamen die Interessierten einen guten Gesamtüberblick. In den jeweiligen Abteilungen und an den Ausbildungsplätzen waren Ausbildungsleiter und Azubis die ersten Ansprechpartner und standen für Fragen zur Verfügung.

Markus Binder, geschäftsführender Gesellschafter war überwältigt von der großen Besucheranzahl: „Ein Unternehmen ist ohne qualifizierte Mitarbeiter nichts. Deshalb sind wir sehr froh, dass so viele junge Menschen bei uns ausgestiegen sind und sich für Binder interessieren.“

Gute Atmosphäre

Nach ausreichend fachlichem Input, vielen Infos und „Binder-Gimmicks“ im Gepäck war der illuminierte Eingangsbereich mit Loungemöbeln und tollem Catering genau der richtige Ort um miteinander ins Gespräch zu kommen und die Wartezeit bis zur Ankunft des nächstes Buses kurzweilig zu überbrücken.

Binder-Ausbildungsberufe

Binder hat an diesem Abend folgende Ausbildungsberufe vorgestellt: Industriekaufleute, Fachinformatiker Systemintegration, Fachkraft für Lagerlogistik, Werkzeugmechaniker, Verfahrensmechaniker, Technischer Produktdesigner sowie den Dualen Studiengang Bachelor of Engineering Mechatronik.